Verkehrs- und Unfallrecht

Harnischmacher Löer Wensing berät und vertritt Sie im Verkehrs- und Unfallrecht

Verkehrs- und Unfallrecht

Wir vertreten sie in allen Fragen des Verkehrs- und Unfallrechts. Dies umfasst die Geltendmachung von Ansprüchen, die aus einem Verkehrsunfall resultieren, sowohl bei der außergerichtlichen Schadenregulierung, als auch im Rahmen der gerichtlichen Geltendmachung ihrer berechtigten Schadensersatzansprüche gegenüber dem Unfallgegner und dessen Versicherung. Im Fall eines Verkehrsunfalles bearbeiten wir für sie die Schadensersatzansprüche wegen der Beschädigung von Fahrzeugen und Gegenständen. Dies umfasst auch den Nutzungsausfall für das durch den Unfall beschädigte Fahrzeug und Durchsetzung des Anspruchs auf Erstattung der Mietwagenkosten. Unfallverletzungen führen zu einem Schmerzensgeldanspruch, den wir ebenso geltend machen, wie den Verdienstausfall und Kosten für die Heilbehandlungen. Wie beraten Sie nicht nur bei Unfällen mit Kraftfahrzeugen, sondern auch bei Unfällen von Fußgängern und Radfahrern.

Ein Verkehrsunfall mit Kraftfahrzeugen führt sehr häufig zu der Einleitung von staatsanwaltschaftlichen Ermittlungsverfahren oder ordnungsbehördlichen Bußgeldverfahren. Wir vertreten Sie als Betroffene oder Geschädigte im Rahmen der Geltendmachung ihrer Rechte in dem staatsanwaltschaftlichen Ermittlungsverfahren oder ordnungsbehördlichen Bußgeldverfahren. Hierzu unterstützen wir Sie als Geschädigte im Strafverfahren als Vertreter der Nebenklage. Im Rahmen eines Ordnungswidrigkeitenverfahrens beraten und vertreten wir Sie als Betroffene gegenüber den Bußgeldbehörden auch im gerichtlichen Verfahren und nachfolgend in Fragen des Punkteabbaus oder Wiedererlangung der Fahrerlaubnis. Im Falle des Vorwurfs einer Trunkenheitsfahrt oder Straßenverkehrsgefährdung übernehmen wir Ihre Verteidigung und begleiten Sie im Rahmen der Ermittlungen der Polizei und Staatsanwaltschaft.

Im weiteren Bereich des Verkehrsrechts vertreten und beraten wir sie in Fragen der Gewährleistung bei dem Fahrzeugkauf und Verkauf ebenso wie im Zusammenhang mit Ansprüchen aus der mangelhaften Reparatur eines Fahrzeuges.

 

Ordnungswidrigkeitsverfahren 
Wir unterstützen Sie bei der Bewältigung von Ordnungswidrigkeitsverfahren, sei es bei Verstößen im Straßenverkehr oder aber in berufsbezogenen Ordnungswidrigkeitsverfahren der Aufsichtsbehörden gegen Unternehmer sowie Mitarbeiter der Unternehmen.

Im Rahmen der Verkehrsordnungswidrigkeiten unterstützen wir Sie bei der Bewältigung der Verkehrsordnungswidrigkeitsanzeigen, der professionellen Verteidigung gegen den Vorwurf von Straßenverkehrsordnungswidrigkeiten sowie der Beratung zum Abbau von Punkteeintragungen im Zentralregister des Kraftfahrt-Bundesamtes in Flensburg.

Wir unterstützen Sie bei der Bewältigung von Anordnungen einer medizinisch-psychologischen Überprüfung (MPU) und bei der Vorbereitung auf solche Untersuchungen sowie der Teilnahme an Punkteabbaukursen zur Reduzierung der Eintragungen im Zentralregister des Kraftfahrt-Bundesamtes in Flensburg.

Wir unterstützen Sie als Unternehmer oder als Mitarbeiter eines Unternehmens bei der Verteidigung gegen den Vorwurf unternehmensbezogener Ordnungswidrigkeiten, z. B. Verstöße gegen die Arbeitszeitordnung, die Lenkzeitverordnung, der Gefahrgutverordnung Straße oder bei Verstößen gegen Eichbestimmungen.

Wir unterstützen Sie bei der Anordnung von Fahrtenbuchauflagen, insbesondere bei deren Abwehr

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Unfallschadenregulierung
  • Schmerzensgeld
  • Verdienstausfall
  • Gutachterkosten
  • Heil- und Behandlungskosten
  • Pflegeaufwand
  • Haushaltsführungsschaden
  • Nutzungsausfallentschädigung
  • Mietwagenkosten
  • Fahrzeugschaden
  • Wertminderung
  • Gewährleistung
  • Kraftfahrzeugverkauf
  • Bußgeldverfahren
  • Bußgeldbescheid
  • Strafverfahren
  • Strafverteidigung im Verkehrsstrafrecht
  • Nebenklage

Anschrift

Hafenweg 8, 48155 Münster
Postfach 480165, 48078 Münster
Parkmöglichkeiten in hauseigener Tiefgarage

Kontakt