Hans-Hubert Wensing

Partner, Rechtsanwalt
Fachanwalt für Arbeitsrecht

Geboren 1954 in Havixbeck
Zugelassen seit 1984

Telefon +49 251 68 68 60 -205
Telefax +49 251 68 68 60 -209
E-Mail vCard
Ausbildung  

Studium der Rechtswissenschaften WWU Münster
(Referendar 1981; Assessor 1983)

Berufserfahrung   seit 1988

Partner, Harnischmacher Löer Wensing

Sprachen  

Deutsch und Englisch

Publikationen  
  • „Mindestlohn ohne Arbeit – Gilt das MiLoG auch für Entgeltschutzansprüche?“ NZA (03/2016), 141 – 145, (gemeinsam mit Dr. Vogelsang) als pdf-Dokument downloaden
  • „Syndikusanwälte sind (scheinbar) keine Anwälte“ Wirtschaftsblatt 4/14,110, (gemeinsam mit Herrn Boensch) als pdf-Dokument downloaden
  • „§ 315 BGB: Das Instrument zur Flexibilisierung arbeitsvertraglicher Sonderzahlungen“ Betriebs-Berater 39/2014, 2358 – 2363, (gemeinsam mit Herrn Boensch) als pdf-Dokument downloaden
  • „Updaten bei den Daten“, Wirtschaftsblatt 3/2012, 54 (gemeinsam mit Hrn. Ricken) als pdf-Dokument downloaden
  • „Ab in den Urlaub! Der EuGH und das deutsche Urlaubsrecht.“, Wirtschaftsblatt 2/2012, 54 (gemeinsam mit Dr. Könitz) als pdf-Dokument downloaden
  • Der Interessenausgleich mit Namensliste gem. § 1 Abs.5 KschG. ZAP 2011 Fach 17,1035-1046 (gemeinsam mit Dr. Marc-André Neumann)
  • Der Interessenausgleich mit Namensliste gem. § 1 Abs.5 KschG. ZAP 2011 Fach 17,1331-1034 (gemeinsam mit Dr. Marc-André Neumann)
  • Die Vereinbarung längerer Kündigungsfristen im Arbeitsvertrag. NZA 2009,1309-1313 (gemeinsam mit Referendarin Hesse)
  • Freiwilligkeitsvorbehalt für Sonderzahlungen, Urteilsbesprechung vom 05.01.2009, Newsletter www.deubner-recht.de
  • Vertragsstrafen in Formulararbeitsverträgen, § 307 BGB neben § 343 BGB, NJW 2007, 401 – 405, (Wensing/Niemann)
  • Unternehmenskaufvertrag als Vertrag zugunsten der Arbeitnehmer, Ad Legendum 3/2006, 133-141 (gemeinsam mit Frau Freise)
  • Beteiligungsrechte des Betriebsrats bei der Übernahme von Leiharbeitnehmern, BB 2004, 2238-2245 (gemeinsam mit Frau Freise)
  • Die Erstattung der notwendigen Auslagen des Betroffenen, AnwBL 1989, 210 – 213
Weitere Tätigkeiten  
  • Vortragstätigkeiten, Arbeitsrechtsseminare
  • Dozententätigkeiten „BECKAKADEMIE, München“
  • Mitglied des Aufsichtsrates der REMONDIS GmbH, Lünen
  • Aufsichtsratsvorsitzender der Volksbank Amelsbüren eG
  • Gründer und Leiter der „münsteraner rechtstage“ und der „dortmunder rechtstage
  • Mitautor Bank-Arbeitsrecht

Anschrift

Hafenweg 8, 48155 Münster
Postfach 480165, 48078 Münster
Parkmöglichkeiten in hauseigener Tiefgarage

Kontakt